TUI TRAVELStar
Reisebüro am Marienplatz

Marienplatz 25
83512 Wasserburg

08071 922860
08071 8150

Öffnungszeiten

Mo:  09:00 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Di:  09:00 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Mi:  09:00 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Do:  09:00 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  09:00 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Sa:  09:00 - 14:00 Uhr
contact
splash hero-img

Sauerstoff-Gruppenreise nach Münnerstadt
07.06. - 13.06.2010 


Bericht von Vera Grahn:

Urlaub auf der „Bärenburg“ im Landgasthof in Nüdlingen / Haard

Das Reisebüro am Marienplatz in Wasserburg organisierte in Zusammenarbeit mit der Firma Linde Gas Therapeutics eine Gruppenreise für Sauerstoffpatienten vom 07.06.2010 bis 13.06.2010 in die „Bärenburg“ im Landgasthof in Nüdlingen / Haard.
                                                                                   

Wir wohnten im kleinen gemütlichen Landgasthof, der all unsere Erwartungen übertroffen hat. Er verfügt über einen ebenerdigen Fahrstuhl, klimatisierte Räume, modern ausgestattete Zimmer, eine ausgezeichnete Küche und zuvorkommendes Personal unter Leitung der Familie Rainer Virnekäs, welches alle Wünsche erfüllte.


Die Firma Linde Gas Therapeutics stellte die Behälter und den Flüssigsauerstoff  zur Verfügung. Die Anreise der Teilnehmer erfolgte individuell.


Zur Begrüßung durch unsere Reiseleiter Manuela und Wolfgang Röhlinger versammelte sich unsere Reisegruppe um 15.00 Uhr. Beim ersten gemeinsamen Abendessen in der „Bärenburg“ erhielten wir mit ausgewählten Dias durch Herrn Dr. Becker und Mitgliedern des Fotokreises Münnerstadt erste wertvolle Informationen, Hinweise und Tipp`s über die Region Münnerstadt, Röhn und Umgebung wie dies nur von Einheimischen möglich ist.

Manuela Röhlinger hatte für uns alle noch ausgewählte Reisetipps für die Umgebung mit Anfahrt und sehenswerten Dingen zusammengestellt, die wir individuell in unserer Freizeit besuchen konnten.


Am Dienstag gestaltete jeder Reiseteilnehmer den Tag nach seinen Wünschen bis zur Abfahrt unseres Busses ins nicht weit entfernte Weindorf Ramsthal in das  Kellergewölbe des Weinbauern Keller. Herr Keller unterhielt uns leidenschaftlich zum Thema Wein im Gebiet der Franken und insbesondere der Rhön. Eine Probe verschiedener Weine der Winzerei Keller und eine deftige Brotzeit aus eigener Produktion trug zur ausgelassenen Stimmung bei und alle Teilnehmer lernten sich besser kennen.


Am nächsten Tag führte uns unsere Reise in den weltbekannten Kurort „Bad Kissingen“, wir machten einen  kleinen Stadtrundgang mit einer Dampferfahrt auf der fränkischen Saale und eine sehr erholsame und entspannende Ruhepause im Meditrina Salzheilstollen Bad Kissingen.


Am Donnerstag nach dem Frühstück machte sich unsere Gruppe auf den Weg ins nahe gelegene Münnerstadt. In Münnerstadt ist es natürlich ein Muss, den weltberühmten Magdalenenaltar von Tilman Riemenschneider in der Stadtpfarrkirche zu besuchen. Münnerstadt besitzt eine einmalige, historische Altstadt, die als Denkmal-Ensemble unter Schutz gestellt ist. Die Stadt Münnerstadt hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Altstadt zu erhalten und dort wo Missstände vorliegen, zu sanieren. Dabei sollen u.a. auch die öffentlichen Freiflächen eine einheitliche, dem historischen Stadtgefüge angemessene Gestaltung aufweisen. Die historische Altstadt von Münnerstadt wurde uns vom sehr engagierten Münnerstädter Lehrer a. D. Franz Gock in einer kurzweiligen interessanten Führung gezeigt. Am Nachmittag haben wir unter fachkundiger Anleitung von Wolfgang Röhlinger einige Übungen zum Lungensport für die weitere Anwendung zu Hause erlernt.


Der Kreuzberg
, der "heilige Berg der Franken", ist mit 928 Metern das höchstgelegene Ausflugsziel der bayerischen Rhön und war am Freitag unser Ziel. Auf dem dritthöchsten Berg der Rhön befinden sich mit dem Kloster Kreuzberg (Franziskanerkloster) mit eigener Klosterbrauerei und seinem bekannten Kreuzbergbier, den drei Kreuzen unterhalb des Gipfels, dem Sender Kreuzberg und zahlreichen Wanderhütten , Skiliften, Langlaufloipen und Rodelpisten sowie der Skisprungschanze "Kreuzbergschanze" gleich mehrere der meistbesuchten und beliebtesten Touristenziele der bayerischen Rhön.


Pater Eberhard führte unsere Gruppe durch das Franziskanerkloster und erklärte die Geschichte der Anlage. Anschließend ließen wir uns im Biergarten das Klosterbier schmecken und verlebten bei bestem Wetter, welches wir von Anfang bis Ende unserer Reise hatten, schöne gemütliche Stunden.

An diesem Ausflug zum Kreuzberg nahm auch Frau Sabine Schulte von Linde Gas Therapeutics teil. Sie konnte uns allen Interessantes über das Lebenselixier Sauerstoff vermitteln und unsere Fragen beantworten.


Am Abend traf sich unsere Gruppe wie an jedem Abend vollzählig zum gemütlichen individuellen Abendessen im Biergarten der „Bärenburg“, dort bedankten sich die Vertreterin der Firma Linde Gas Therapeutics Frau Sabine Schulte und eine Vertreterin unserer Gruppe für die außergewöhnlich liebevolle Betreuung durch das Ehepaar Röhlinger.


Am Samstagabend hatten wir noch einen landestypischen lukullischen  Höhepunkt dieser Reise – viele kannten den Begriff Schäufele nicht – der Chef Herr Rainer Virnekäs machte es möglich, nun wissen wir alle, wie lecker Schäufele ist und können es nur weiterempfehlen.


Wir bedanken uns bei der Firma Linde Gas Therapeutics und dem Reisebüro am Marienplatz in Wasserburg für die ausgezeichnete Organisation dieser Reise.

Das Interesse an der Teilnahme von Folgereisen ist bei allen Teilnehmern groß. Wir hoffen auf eine interessante Reise für das Jahr 2011.